Eine Absolvent des pv-PRAXISTRAINING berichtet …

Man fühlt sich wie in einer kleinen Personalverrechnungsfirma

Oftmals ist es schwierig, eine geeignete Arbeit zu finden, ohne erste praktische Erfahrungen zu haben. Nach meiner theoretischen Ausbildung als Personalverrechnerin war auch das für mich eine große Frage, wie und wo ich ein Praktikum machen kann.

Ich wollte für meine zukünftige Arbeit meine Ausbildungskenntnisse vervollständigen und erste Erfahrungen sammeln.

Diese Suche hat mich zum Personalverrechner:innen Netzwerk gebracht. Das Praxistraining war für mich sehr hilfreich, denn ich konnte viel Neues lernen, Mails schreiben und auch antworten. Wir haben auch viel mit Kollektivverträgen gearbeitet.

Man fühlt sich im Praxistraining so, wie wenn man in einer kleinen Personalverrechnungsfirma arbeitet und das hat auch Spaß gemacht.

Ich habe gleich nach dem Kurs eine Arbeit gefunden und Dank des Kurses kann ich nun mit mehr Sicherheit meinen Beruf ausüben.

Auch die Möglichkeit, im Personalverrechner:innen Netzwerk Mitglied zu werden und weiter auf dem Laufenden zu bleiben ist toll. Dafür, vielen herzlichen DANK, an Dr. Markus Seper und seinen Mitarbeiterinnen für seine Geduld und seine ausführlichen Erklärungen.

Seda Steiner-Madatyan

Bei Fragen wenden
Sie sich an …

Praxistraining-Personalverrechnung-schnell-zum-ersten-Job-Wien

Karin Gaziova

Diplomierte Personalverrechnerin
und Koordinatorin der Ausbildungsangebote

Eine Investition, die sich auszahlt …

Dieser Kurs findet sich auch auf der Weiterbildungsdatenbank des AMS und kann gefördert werden.

 

TeilnehmerInnen auf Jobsuche, die den Kurs selbst bezahlen müssen, können in den Schulmeister Talentepool aufgenommen werden und erhalten dann beim Abendkurs einen Rabatt von bis zu 50% auf die Teilnahmegebühr.

Als Tageskurs oder Abendkurs

€ 1250,–

Kursbeitrag exkl. 20% UST